Montag, Juni 15, 2020

Reisekoffer - Welt der Abenteuer

Ist Dir eigentlich schon im neuen Jahreskatalog auf Seite 26 der tolle Koffer aufgefallen? Auf dem Katalogfoto wurde der Koffer mit Designerpapier beklebt, das wollte ich gerne anders machen, noch individueller. Möchtest Du wissen wie man den Koffer macht? Dann aufgepasst: 




Man nehme sich eine dieser tollen und extrem vielseitig einsetzbaren Geschenkboxen »Paper Pumpkin Minischachtel« und färbe die Oberfläche mit Hilfe des Wassertankpinsels (den breitesten aus dem neuen 3er Set) mit Rauchblau ein. Anschließend nimmt man sich einen Schwamm, nimmt etwas Abendblau auf und tupft damit mehrmals über die gesamte Kartonoberfläche. 


 
 


Dann habe ich die fantastischen Weltkugeln und Kompassrosen auf die getrocknete Oberfläche aufgebracht. Einmal habe ich sie mit goldenem Stampin' Emboss Prägepulver und dem Erhitzungsgerät heissgeprägt, ein anderes mal wurden sie mir Stazon Tinte in Hellbraun gestempelt. Die braune Stazon Tinte verleiht dem ganzen Stempelabdruck ein gewisses Vintage-Flair. War ich bisher kein Freund dieser Tinte, so kommt sie auf farbigem Untergrund nun doch ganz gut rüber. 


 
 


Mit dem weißen Craft Stempelkissen habe ich noch ein paar Kompassrosen dazu gestempelt. Das Farbergebnis habe ich mir etwas kräftiger vorgestellt (nach dem trocknen), doch im nachhinein war es genau richtig. Ich wollte ja bewusst Motive haben die unterschiedlich stark/schwach zu sehen sind. Will man ein kräftiges, dominantes weißes Farbergebnis haben, so verschafft man sich dies am besten mit weißem Embossingpulver

Den Koffergriff habe ich aus Farbkarton Espresso gemacht und mit Eyelets in passender antiker Optik befestigt. Die Gurtbänder sind natürlich aus dem edlen Geschenkband in Wildlederoptik aus der beliebten Produktreihe Welt der Abenteuer und den dazu passenden Schiebe Akzente in Antikoptik.

Aus dem traumhaft schönen Besonderen Designerpapier Welt der Abenteuer und den perfekt dazu abgestimmten Kärtchen Karten-Sortiment Erinnerungen & mehr - Welt der Abenteuer habe ich dann noch ein paar kleine Etiketten ausgestanzt und auch den ein oder anderen Aufkleber aus dem Karten-Sortiment benutzt.  


 
 
 
 
 
 


Ich hoffe Dir hat mein heutiger Beitrag gefallen. Vielleicht möchtest Du ja auch Deinen eigenen Reisekoffer machen? Probier es aus teile Dein Ergebnis in den sozialen Medien. Ich bin gespannt darauf!


Liebe Grüße, 
Martina 

Keine Kommentare:

Kommentar posten